Spatenstich im Sulzbacher Tierheim

Gemeinsam haben Bürgermeister Mathias Geiger (Stadt Eschborn), Norbert Altenkamp (Bürgermeister Bad Soden), Agnes Haßler (Vorsitzende des Tierheims), Wolfgang Exner (1. Stadtrat Hofheim), Elmar Boiciek (Bürgermeister Sulzbach) und der Architekt Karl-Fred Siegmund den ersten Spatenstich für das neue Hundehaus vorgenommen. Ab dem kommenden Sommer finden in dem Haus 16 Hunde auf 320 Quadratmetern Platz. Die Stadt Eschborn bezuschusst den Bau des neuen Tierheimes mit 100.000 Euro.