"Pettersson und Findus: Kleiner Quälgeist - große Freundschaft " im Eschborner Kinderkino

Am Donnerstag, 19. Januar,  zeigt die Kinder - und Jugendarbeit den Film "Pettersson und Findus:
Kleiner Quälgeist - große Freundschaft ":
Für den ersten Realspielfilm der beiden Kinderlieblinge wurden gleich vier von Sven Nordqvists Original-Büchlein zur Vorlage, die allesamt schon mehrmals auf die eine oder andere Art nacherzählt wurden.

Auch wenn es Pettersson nicht zugeben mag, aber etwas einsam ist der alte Tüftler und Bastler schon auf seinem abgeschiedenen Hof mit ein paar Hühnern. Deshalb ist es ihm gar nicht so unrecht, als Nachbarin Beda eines Tages mit einem kleinen Kätzchen bei ihm auftaucht. Sofort weckt Findus, wie er ihn nennt, Vatergefühle bei Pettersson. Als sich herausstellt, dass der Kater sprechen kann, erleben die beiden fortan Abenteuer, die vom Zubereiten einer Geburtstagstorte bis zum Verjagen eines Hühnerdiebes reichen.

Das geordnete Leben des Bauern Pettersson wird gehörig auf den Kopf gestellt, als er den kleinen Kater Findus bei sich aufnimmt.

Die Vorführungen finden um 14:30 Uhr im Jugendzentrum Eschborn und um 16:30 Uhr im Bürgerzentrum Niederhöchstadt statt.
Der Film ist empfohlen ab 6 Jahren; der Eintritt beträgt ein Euro.