EnergieSpar-Check – Eschborn

Energiesparen und Klimaschutz gehen Hand in Hand. Steigende Energiepreise machen vor allem Bürgerinnen und Bürgern mit kleinem Geldbeutel zu schaffen: meist ist gar nicht bekannt, wie viel Strom und damit Geld welches elektrische Gerät verbraucht, wo und wie man ohne unzumutbare Einschränkungen Strom sparen kann. Nachzahlungen für Stromrechnungen sind eine schwer zu bewältigende zusätzliche Belastung.

Daher hat die Stadt Eschborn das „Förderprogramm zur Energieeinsparung in Haushalten mit geringem Einkommen“ beschlossen – entsprechend dem städtischen Klimaschutzkonzept. Seit dem 1.12.2015 läuft die Aktion „EnergieSpar-Check-Eschborn“, die  in Abstimmung mit der lokal zuständigen Caritas-Vertretung im Main-Taunus-Kreis durchgeführt wird.

  • Gratis- EnergieSpar-Check
    Sie erhalten eine kompetente, vertrauenswürdige Beratung durch Mitarbeiter oder  Berater im Auftrag der Stadt Eschborn.
  • 125 Euro jährlich mehr in der Tasche
    Teilnehmende Haushalte sparen nach einer Beratung im Durchschnitt 125 Euro und mehr an Energiekosten ein – und das jährlich, ohne Komfort-Verlust
  • GESCHENKT: Energiespar-Artikel im Wert von bis zu 70 Euro (z.B. LED-Lampen, schaltbare Steckerleisten) zum Soforteinbau
  • 150 € Kühlschrank-Gutschein, abhängig vom Ergebnis der Energieberatung
  • Ich tue etwas für den Klimaschutz

Sie wohnen in Eschborn und beziehen Arbeitslosengeld II, Sozialhilfe oder Wohngeld? Besitzen Sie einen lokalen Sozialpass (Eschborn-Pass, Familienpass)? Erhalten Sie einen Kinderzuschlag? Beziehen Sie eine nur geringe Rente? Liegt Ihr Einkommen unter dem Pfändungsfreibetrag? Dann können Sie kostenlos am EnergieSpar-Check-Eschborn teilnehmen und viele Vorteile nutzen! Es gilt § 2 der Förderrichtlinie der Stadt Eschborn zur Energieeinsparung in Haushalten mit geringen Einkommen. Insbesondere für Haushalte mit geringem Einkommen ist jede unnütz verbrauchte und bezahlte Kilowattstunde verschwendetes Geld, das man lieber für wichtigere Dinge verwenden möchte.

EnergieSpar-Check Hotline: 06196 – 490-590

per E-Mail an klimaschutz(at)eschborn.de mit Angabe von Vorname, Name, Strasse, Hausnummer, PLZ Ort und Telefonnummer

per Post mit Stichwort „EnergieSpar-Check-Eschborn“ an:
Stadt Eschborn
Klimaschutz
Rathausplatz 36
65760 Eschborn

Was passiert beim EnergieSpar-Check-Eschborn?

GRATIS - BERATUNGSTERMIN
Bitte melden Sie sich telefonisch, per E-Mail oder postalisch an und vereinbaren einen Termin. Das von der Stadt Eschborn entsandte EnergieSpar-Check-Team kommt zu Ihnen und checkt gratis Ihren Stromverbrauch. Sie bekommen Tipps, wie Sie in Ihrem Haushalt Strom und damit bares Geld sparen können. Holen Sie sich ihr Geld zurück, machen Sie den Stromsparcheck und sparen sie ab sofort rund 125 Euro jährlich.

GRATIS-ENERGIESPAR-ARTIKEL IM WERT VON BIS ZU 70 €

Je nach Ergebnis der Beratung und der Bestandsaufnahme all Ihrer „Stromfresser“ (Kühlschrank, Waschmaschine, TV-Gerät usw.) in Ihrer Wohnung und anhand Ihrer Angaben, wie lange die Geräte pro Tag und Woche gewöhnlich in Betrieb sind, erhalten Sie verschiedene kostenlose Stromspar-Artikel, wie Energiespar- und LED-Lampen, schaltbare Steckdosenleisten, TV-Standby-Abschalter, Zeitschaltuhren und wassersparende Duschköpfe oder Aufsätze für Wasserhähne, die je nach Bedarf auch montiert werden. Ausgetauschte Altartikel werden entsorgt. Sie erhalten Tipps, welche Maßnahmen bei Ihnen lohnend angewandt werden können  und wie Sie Ihren Stromverbrauch mit einfachen Mitteln reduzieren können. Der EnergieSpar-Check-Eschborn umfasst auch eine Beratung zum richtigen Heizen und Lüften, auch zur Vorbeugung gegen Schimmelbildung. Zum Abgleich der Ergebnisse ist es hilfreich, wenn wir die letzte Jahresrechnung Ihres Stromanbieters und Ihre Rechnung zum Wasserverbrauch einsehen können.

150 € „ABWRACKPRÄMIE“ FÜR IHREN ALTEN KÜHLSCHRANK!

Alte Kühlschränke sind große Energiefresser im Haushalt, ein Austausch macht sich in der Regel schnell bezahlt, wenn das Gerät älter als 10 Jahre ist. Gegenüber dem neuen Gerät sollte jedoch eine deutliche Energieeinsparung von 200 kWh gegeben sein. Die technische Entwicklung beim sparsamen Energieverbrauch macht den Austausch auch ökologisch sinnvoll. Das Neugerät sollte im Nutzungsvolumen nicht größer und in seiner Bauart vergleichbar mit dem alten Gerät sein. Voraussetzung für die Gewährung des Gutscheins ist der Nachweis, dass das Alt-Gerät entsorgt wurde und nicht im Keller weiterläuft. Dann können Sie im Zuge des EnergieSpar-Checks einen Gutschein von der Stadt Eschborn über 150,-€ erhalten, wenn Sie ein ein stromfressendes Alt-Gerät ersetzen. Ob die Vorrausetzungen gemäß Förderrichtlinie vorliegen, wird beim persönlichen EnergieSpar-Check-Termin festgestellt.  Das müssen Sie noch wissen: Der Gutschein über 150 Euro wird nicht auf SGB-II-Leistungen ("Hartz IV") angerechnet.

Kann ich einen EnergieSpar-Check machen, obwohl ich keine Sozialleistungen beziehe?
Interessierte Personen oder Haushalte, die gemäß der Richtlinie nicht förderfähig sind können sich nach Terminvereinbarung im Zuge eines „Basis-Checks“ beraten lassen. Es wird dann lediglich ein Unkostenbeitrag von 10 – 20€ (Wohnung/Haus) erhoben. Sie erhalten von uns weiterhin eine „Energiespar-Tasche“ mit kostenlosen Broschüren mit Energiespartipps und eine Liste sinnvoller Energiesparartikel. Die Förderung eines Kühlschranktauschs per Gutschein und die kostenlose Überlassung von Energiespar-Artikeln sind jedoch nicht möglich, da Haushalten mit geringem Einkommen vorbehalten. (§ 2 der seit 1.12.2015 geltenden Förderrichtlinie). Wie sehr sich ein Austausch trotzdem lohnt, checken Sie einfach beim Kühlschrank-Check
(http://www.co2online.de/service/energiesparchecks/kuehlCheck/)

Hinweis: Die Aktion EnergieSpar-Check-Eschborn wird auf städtischer Gemarkung von der Stadt Eschborn finanziert und in Zusammenarbeit und in Abstimmung mit der lokal zuständigen Caritas-Vertretung im Main-Taunus-Kreis und in Anlehnung an deren bundesweite Kampagne „Energiespar-Check“ durchgeführt.