Theaterring 2021/22 - Acht Frauen

20 Uhr, Stadthalle Eschborn, Rathausplatz 36

Theaterlust

Hinreißende Melange aus Kriminalstück, Komödie und Psychodrama. Der französische Hit aus dem Jahr 1961 karikiert mit feiner Ironie die bourgeoisen Verhältnisse der 50er Jahre. Das Stück entpuppt sich als pointiertes, geschickt gebautes kriminalistisches Verwirrspiel mit einem überraschenden Finale.

Für die Veranstaltung gelten die „2G-Plus-Regelungen“. Sie müssen also zusätzlich zum Nachweis über Impfung oder Genesung noch einen tagesaktuellen, negativen Schnelltestnachweis mitbringen. Wer geboostert ist, ist bei 2G+ Veranstaltungen von der Testpflicht befreit.

Eintritt: Karten zu 15 Euro erhältlich vier Wochen vor der Veranstaltung über das Buchungsportal Frankfurt Ticket unter www.eschborn.de/veranstaltungskalender

Programmänderungen vorbehalten. Tagesaktuelle Informationen unter: www.eschborn.de/veranstaltungskalender oder im Kultur-Newsletter Eschborn.

zurück