Fast 150 Ehrenamtliche aus Eschborner Vereinen und wohltätigen Organisationen waren am vergangenen Donnerstag, 14. September 2017, von der Stadt zu einem gemütlichen Beisammensein in die Grillhütte im Camp-Phönix-Park eingeladen worden. "Die Vitalität einer Gesellschaft erkennt man vor allem am ehrenamtlichen Engagement. In Eschborn ist dieses Engagement stark ausgeprägt. Was Sie allesamt leisten, ist aus Eschborn nicht mehr wegzudenken", bedankte sich Bürgermeister Mathias Geiger bei den Ehrenamtlichen, die bestens mit Speisen und Getränken versorgt wurden. Zur musikalischen Unterhaltung spielte die Band "Blind Foundation".

Im Mittelpunkt der Veranstaltung stand der Austausch mit den Vereinen. Der Bürgermeister hatte dazu eine Umfrage vorbereitet, die sehr gut angenommen wurde. Die Ehrenamtlichen sollten mitteilen, an welchen Stellen die Stadt die Zusammenarbeit mit den Vereinen aus ihrer Sicht verbessern kann sowie allgemeine Ideen, Wünsche und Anregungen für die Weiterentwicklung Eschborns geben. "Ich danke allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern für die konstruktiven Hinweise", lobte Geiger die Ehrenamtlichen.

Bilder von der Veranstaltung (zum Durchklicken)