Nach dem Lockdown wieder gemeinsam sichtbar

Förderprogramm für Eschborns Soloselbständige und Kleinstunternehmen

 

Mit einem Förderprogramm für Werbe und Kommunikationsprojekte, möchte die Wirtschaftsförderung, Eschborner Unternehmerinnen und Unternehmer unterstützen, die 2020/21 besonders vom Covid 19 Lockdown und der Bundes Notbremse betroffen waren. Vor allem Soloselbständige und kleine Unternehmen haben unter der Schließung und den vielen Vorgaben zur Einhaltung der AHA Regeln gelitten.

Für die beginnende Wiedereröffnungsphase ist es für die betroffenen Unternehmen wichtig, den zum Teil irritierten und verunsicherten Kunden in Eschborn zu signalisieren, dass man mit seinen Produkten/Waren und Dienstleistungen wieder für sie da ist. Hierzu ist Sichtbarkeit sehr wichtig und das am Besten in einer kooperativen Unternehmensgemeinschaft vor Ort, die sich untereinander inspirieren, unterstützen und stärken kann-


Ziel des Förderprogramms ist es, den Wirtschaftsstandort Eschborn besonders auch in/nach der Krise/ Pandemiezeit für die Zukunft zu stärken, so dass Unternehmen und Geschäfte trotz der vielen Einschränkungen und Geschäftsschließungen langfristig am Standort erhalten bleiben können-


Der Angebotszeitraum gilt bis einschließlich 31.12.2021.
Die letzte Möglichkeit, Anträge einzureichen, ist der 30.11.2021.

 

Klicken Sie HIER, um zum Antragsformular zu gelangen.