18 neue Fahrradboxen für Eschborn

Bereits im vergangenen Jahr wurden am Bahnhof Eschborn Süd 20 neue Fahrradboxen aufgestellt. Nun wurden 18 weitere Boxen an fünf Standorten im Stadtgebiet installiert: je vier am Bahnhof Eschborn und Niederhöchstadt, drei am Festplatz, drei am Wiesenbad und vier an der Westerbach-Sportanlage.

Die blauen Boxen sind nicht zu übersehen und sollen das Abstellen des Fahrrads noch sicherer machen. „Fahrräder, besonders E-Bikes, können heute schnell mehrere tausend Euro kosten. Das will sicher abgestellt werden.“, so Andreas Gilbert, Beauftragter für Nahmobilität der Stadt Eschborn.

„Wir wollen besonders Pendlerinnen und Pendlern an den Bahnhöfen und dem Besucherpublikum an den anderen drei Standorten attraktive Abstellanlagen zur Verfügung stellen, die die Fahrräder vor Diebstahl und Witterungseinflüssen schützen“, so Gilbert weiter.

 

Wie am Bahnhof Eschborn Süd, können die neuen Boxen an den Bahnhöfen über die Stadt gemietet werden. Interessierte können sich hierzu per Mail (fahrzeuge(at)eschborn.de) oder Telefon (06196/490-218) melden. Am Festplatz, Wiesenbad und der Westerbachsportanlage reicht ein Euro, um die Boxen mit Pfandsystem abzuschließen.

 

Die 18 Fahrradboxen sind der letzte Teil des Sammelantrags vom Regionalverband, die vom Land Hessen gefördert wurden.

Zurück