Angebot der Jugendarbeit zu den Fairen Wochen

Anlässlich der Fairen Wochen vom 13. bis 27. September 2019 thematisiert die Jugendarbeit im Rahmen des Mitternachtsfußballs den fairen Gedanken.

An den beiden Freitagen im Aktionszeitraum treffen sich junge Menschen von 22 bis 24 Uhr, um gemeinsam zu kicken. „Im Einsatz sind Fußbälle aus fairer Produktion“, informiert Erster Stadtrat Thomas Ebert. Die Produktionsbedingungen und die Einflussmöglichkeiten jeder einzelnen Person durch entsprechenden Konsum werden thematisiert; ebenso gibt es diverses Infomaterial zum fairen Handel.

Verpflegen sich die Jugendlichen während des Kicks im restlichen Jahr sonst grundsätzlich selbst, stellt die Stadt anlässlich der Fairen Wochen am 20. und 27. September Snacks wie zum Beispiel Fair-Trade-Bananen zur Verfügung.

Ergänzt werden diese beiden Veranstaltungen noch durch einen Kochabend am Freitag, dem 20. September 2019, im Offenen Treff des Jugendzentrums (Jahnstraße 3). Absprachen darüber, was gekocht wird, werden mit den Jugendlichen getroffen und auch der Einkauf der Produkte wird mit ihnen gemeinsam durchgeführt. Die Jugendarbeit nutzt diese Gelegenheit, um über fairen Handel zu informieren. Informationsmaterial liegt aus.

Darüber hinaus ist Fairness in vielen Lebensbereichen immer wieder Thema in allen Angeboten der Jugendarbeit.

Zurück