Eschborner Arbeitskreis Inklusion initiiert neue Projekte

Am vergangenen Dienstag, dem 26. Oktober 2021, trafen sich die Mitglieder des Eschborner Arbeitskreises Inklusion im Pavillon Spessartweg zu ihrer 31. Sitzung.

Der Arbeitskreises engagiert sich für die Umsetzung weiterer Maßnahmen, um die Inklusion von Menschen mit Behinderung zu stärken.

 

Erfreulich zu vermelden ist, dass in diesem Jahr der Gesprächskreis "Schlappohr" für Menschen mit Hörschädigung gestartet ist. Zudem kam das erste Treffen von Schwerbehindertenvertretungen Eschborner Firmen zustande.

Bürgermeister Adnan Shaikh bedankte sich bei allen Mitwirkenden für die intensive und gute Arbeit.

Zurück