Fair statt mehr - Faire Woche 2020

Die diesjährige Faire Woche findet in der Zeit vom 11. bis zum 25. September statt. Sie steht unter dem Motto"Fair statt mehr" und es dreht sich alles um das 12. UN-Nachhaltigkeitsziel: Nachhaltiger Konsum und Produktion.

Zur Vorbereitung dieser Aktionswoche hat sich am Dienstag, dem 11. August 2020, im Eschborner Rathaus die Steuerungsgruppe Fairtrade getroffen. Engagierte Personen der hiesigen Kirchengemeinden, eine Vertreterin des Eschborner Vereinsrings sowie Mitarbeitende der Stadtverwaltung haben das abwechslungsreiche und informative Programm besprochen, das mit einem Gottesdienst gestartet und mit einem kulinarischen Event beendet wird.

 

Über die Details zur Fairen Woche wird frühzeitig informiert - auch auf der Internetseite der Stadt Eschborn werden diese Informationen veröffentlicht. Bürgermeister Adnan Shaikh, der der Steuerungsgruppe einen Besuch abstattete, bedankte sich bei den Teilnehmenden für ihren Einsatz und ist davon überzeugt, dass sowohl das Thema Fairtrade als auch nachhaltiges Handeln in Eschborn gut aufgestellt sind: "Gleichwohl müssen wir immer wieder darauf aufmerksam machen, dass die Menschen bei ihren Einkäufen auf das Fairtrade-Siegel achten sollen."

Zurück