Kein Mobiler Wertstoffhof am 23. Januar

Durch den noch andauernden Lockdown entfällt der Mobile Wertstoffhoff am Samstag, dem 23. Januar 2021, teilt die Stadtverwaltung Eschborn mit.

Eschborner Bürgerinnen und Bürger können jedoch weiterhin Papier, Pappe, Kartonagen, Elektrokleingeräte und Gartenabfall im Dienstleistungszentrum in der Graf-Zeppelin-Straße 5-7 im Camp-Phönix-Park entsorgen. Die Öffnungszeiten sind montags, dienstags, donnerstags von 7.30 bis 15.30 Uhr, mittwochs von 7.30 bis 17.30 Uhr und freitags von 7.30 bis 12.00 Uhr. Zudem hat das Dienstleistungszentrum auch an einigen Samstagen geöffnet. Diese Termine können dem Abfallkalender entnommen werden. Es wird darauf hingewiesen, dass Mitarbeiter dort stichprobenartig die Ausweise kontrollieren.

 

Als Ersatz für den 23.01.2021 wird ein separater Sperrmülltermin angeboten. Hier können Bürgerinnen und Bürger, die ihren Sperrmüll zum Mobilen Wertstoffhof bringen wollten, diesen bis zum 21.01.2021 telefonisch bei der Firma Kilb zur Abholung anmelden.

Die Anmeldung kann montags bis freitags von 08.00 bis 12.00 Uhr und mittwochs von 15.00 bis 18.00 Uhr unter der Telefonnummer 06196. 490-341 erfolgen.

 

Zusätzlich können Elektrokleingeräte auch ohne Elektrogroßgeräte bei der Firma Kilb für die Straßensammlung am 01.02.2021 unter der angegebenen Telefonnummer angemeldet werden.

 

Derzeit ist geplant, dass der Mobile Wertstoffhof in eingeschränkter Form am 20.02.2021 wieder stattfindet. Sobald nähere Informationen vorliegen, werden diese auf der Homepage www.eschborn.de und in den Medien veröffentlicht.

 

Fragen rund um dieses Thema können an das städtische Team der Abfallberatung unter den Telefonnummern 06196. 490-308, -309, -310, -410 oder die -159 gerichtet werden.

Zurück