Neujahrskonzert: Festliche Opern- und Operettengala

Zum Neujahrskonzert am Sonntag, dem 12. Januar 2020, um 19 Uhr, in der Stadthalle, lädt die Thüringen Philharmonie Gotha-Eisenach zu einem schwungvollen Start in das neue Jahr ein.

Mit guter Musik das neue Jahr zu beginnen, ist schöner Brauch auf der ganzen Welt. Unerschöpflich scheint der Melodienreichtum aus Oper und Operette. Beliebte Solo-Gesangsstücke verzaubern die Menschen und verströmen Freude. Das Publikum erwartet ein musikalischer Strauß an Werken von Verdi, Wagner, Strauß, Lehar und Kálmán.

 

Die Leitung des Orchesters übernimmt Aurélien Bello. Der junge Dirigent und Komponist sorgt mit seiner feinnervigen Art für eindrucksvolle Interpretationen. Als besonderes Bonbon konzertieren an diesem Abend vier Solisten: Neben Weltstar Gabriela Beňačková (Sopran) treten Jadwiga Postrożna (Mezzosopran), Jakub Pustina (Tenor) und Luvuyo Mbundu (Bariton) auf.

Eintrittskarten gibt es an der Abendkasse ab 17.45 Uhr für 10 Euro und 8 Euro.

Zurück