Städtische Kinder- und Jugendarbeit auf Instagram

Soziale Medien sind aus dem Leben von Kindern und Jugendlichen nicht mehr wegzudenken. Sie sind wichtige Kommunikationskanäle und Informationsplattformen. Eine dieser Plattformen ist Instagram. Mit dem Smartphone können hier Bilder, kleine Filme und Nachrichten eingestellt werden und somit ist dies eine schnelle Möglichkeit, über alles Wichtige und Interessante zu informieren.

Der Instagram-Account der städtischen Kinder- und Jugendarbeit ist nun online. Hier können sich Interessierte über aktuelle Angebote informieren und virtuell an verschiedenen Aktionen teilhaben. Bereits jetzt können Ferienspiele, Fotoaktionen, die mobile Fahrradwerkstatt sowie der Baufortschritt des neuen Kinder- und Jugendhauses und einiges mehr verfolgt werden. Regelmäßig wird auf der Seite über neue Angebote informiert.

 

Im Moment finden sich Beiträge der Kinder- und Jugendarbeit dort; sobald der Jugendbeirat nach den Ferien seine Arbeit wieder aufnimmt, wird er diese Infos noch ergänzen.

 

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, der Seite zu folgen und möglichst viele „Likes“ zu hinterlassen und der Kinder- und Jugendarbeit auch Wünsche und Ideen für Inhalte mitzuteilen, damit die Seite lebendig, interessant und gut nutzbar wird.

 

Der neue Istagram-Account ist unter dem Namen ki.ju.jb.760 zu erreichen. Das Kürzel steht für Kinder, Jugendliche, den Jugendbeirat und die Postleitzahl 65760.

 

Informations-, Kontakt und Austauschbörse bleibt weiterhin natürlich auch das „Offene Büro“ am Rathausplatz 24.

Jugendliche, die hier niemanden persönlich antreffen, können Wünsche, Ideen und Nachrichten unter den bekannten städtischen Nummern 06196 490 414,-415 und -416 oder per Mail an hinterlassen.

 

Zurück