Subventionierte Obstbäume für Eschborner Grundstücksbesitzer

Gründezernent Heinz O. Christoph (li) hat am vergangenen Freitag im Dienstleistungszentrum Eschborner Bürgerinnen und Bürgern Obstbäume und Beerensträucher übergeben.

"Ich freue mich, dass es seit 2003 einmal jährlich über den Obst- und Gartenbauverein Niederhöchstadt (OGV) die Möglichkeit gibt, städtisch subventionierte Pflanzen zu erwerben. Diese Aktion trägt dazu bei, die Obstkultur der Streuobstwiesen zu pflegen und das Landschaftsbild zu erhalten", erklärte Stadtrat Christoph. In diesem Jahr haben von diesem Angebot 81 Personen Gebrauch gemacht. Verkauft wurden insgesamt 261 Obstbäume und 241 Beerensträucher.

Zurück