Seniorenberatung der Stadt Eschborn

Die Stelle der Seniorenberatung bietet Information und Beratung zu Fragen des Alters. Außerdem wird die Vermittlung von Diensten bei Hilfe- und Pflegebedürftigkeit angeboten. Hier können Sie Hilfen bei der Entscheidungsfindung, wie eigenes Alter zukünftig gestaltet werden soll, erhalten. Ebenso besteht die Möglichkeit, über Konflikte in Pflegebeziehungen zu sprechen. Wohnberatung und Unterstützung bei der Wohnraumanpassung einschließlich Antragsstellung werden auf Wunsch zu Hause erfolgen.

Was ist Wohnberatung?

Sprechstunden:

Rathaus Eschborn - Zimmer 31: Montag: 10.00 bis 12.00 Uhr
Mittwoch: 10.00 bis 11.00 Uhr und 15.00 bis 16.00 Uhr

Verwaltungsstelle Niederhöchstadt - Hauptstraße 297:
Dienstag: 8.00 bis 10.00 Uhr

Spessartweg 23 Pavillon:
Donnerstag: 9.00 bis 11.00 Uhr

Nachbarschaftstreff - Berlinerstraße 2:
Montag: 12.15 bis 14.00 Uhr

Ansprechpartner

Bei weiteren Fragen oder Anregungen wenden Sie sich bitte an:

Frau Sabine Maessen

Telefon: 06196/490-343
Telefax: 06196/490-422
Mobil: 0175/4392619
seniorenberatungeschbornde

Herr Ali Kacar

Telefon: 06196/490-857
Telefax: 06196/490-422
Mobil: 0171/7670066
seniorenberatungeschbornde

 

Herr Coroly Sepsi

Mobil: 0151/65623500
Telefax: 06196/490-422
seniorenberatungeschbornde

Außerdem...

...bietet die Stadt Eschborn auch Beratung und Informationen zum dem Schwerbehindertenausweis oder eine allgemeine Rentenberatung an. Gerne können Sie per Telefon unter 06196/490-331 sowie per Mail einen Termin vereinbaren.

Informationen und Beratung über senioren- und behindertengerechtes Wohnen sind wichtige Themen für ältere Mitbürger, deshalb können Sich gerne telefonisch 06196/490-327 und 06196/490-329 oder per Mail wohnungswesen@eschborn.de an die Mitarbeiter im Rathaus wenden. 
Antworten und Informationen rund um das Wohngeld erhalten Sie beim Main-Taunus-Kreis, Am Kreishaus 1 - 5, 65719 Hofheim/Ts., Tel.: 06192/201-0.