„Dinge, die ich sicher weiß“ - Die bekannte Schauspielerin Nina Petri auf der Eschborner Theaterbühne

Am Donnerstag, dem 13. Januar 2022 um 20 Uhr, ist die bekannte Schauspielerin Nina Petri zusammen mit weiteren hochkarätigen Schauspielerinnen und Schauspielern in „Dinge, die ich sicher weiß“ in der Eschborner Stadthalle zu sehen.

Das viel gefeierte Stück des australischen Erfolgsautors Andrew Bovell vereint Humor, Komik, Dramatik und Spannung auf meisterhafte Weise. Im Mittelpunkt steht die sechsköpfige Familie Price, deren vier erwachsene Kinder eine Identitätskrise erleben. Wunderbar und vielschichtig beschreibt Andrew Bovell starke Bindungen, harmonische Geborgenheit, Liebe, Verlust, ungelebte und verwirklichte Träume. Die klugen, temporeichen Dialoge sind für das Publikum wie für die Darstellerinnen und Darsteller ein Fest!

Die Theaterkarten kosten 15 Euro inklusive aller Gebühren und können über das Buchungsportal Frankfurt Ticket unter www.eschborn.de/veranstaltungskalender erworben werden. Nach telefonischer Bestellung unter 06196 490-180 können ebenfalls Karten reserviert werden und mittwochs in der Zeit von 10 bis 12 Uhr im Kulturreferat abgeholt werden.

Unter Vorbehalt -sollte die Bundesregierung bis dahin nicht andere Richtlinien festlegen- gilt die 2G-Plus-Regel. Personen, die den sogenannten Booster erhalten haben, sind von der Testpflicht befreit.

Gefördert wird die Aufführung dieses Stücks durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien.

zurück