Persönliche Einzelberatung für Menschen mit Sehbehinderung wieder möglich

Ab sofort bietet Ute Kruse von der ‘Blickpunkt Auge Beratung‘ des Hessischen Sehbehinderten- und Blindenbundes wieder telefonische, aber auch persönliche Beratung im Eschborner Rathaus an.

Zurzeit herrscht eine große Nachfrage an Beratungsgesprächen, in denen die individuellen Problemlagen intensiv besprochen werden können. Für die persönliche Beratung ist eine telefonische Terminvereinbarung unter der Telefonnummer 069/87 20 50 80 notwendig. Selbstverständlich wird darauf geachtet, dass bei den Gesprächen alle erforderlichen Hygieneregeln beachtet werden.

 

Ute Kruse, die auch den Eschborner Gesprächskreis für blinde und sehbehinderte Menschen leitet, hofft, dass ab Juni wieder reguläre Treffen möglich sind.

zurück