Mit der Wärmepumpe heizen - ohne Öl und Gas – aber wie?

Diese Frage behandelt der 2. Eschborner Solar-Energie-Talk am 7. April 2022.

Hier geht es zur Veranstaltung
 

"Im Jahr 2021 haben wir mit der neuen Eschborner Förderung für Solarenergie der Erzeugung von Solarstrom einen großen Schub verliehen. Die Energiewelt der Zukunft wird zu einem großen Teil strombasiert sein. Wir müssen weg von Kohle, Öl und Gas, einerseits um die Klimaschutzziele zu erreichen, aber andererseits auch, um unabhängiger von kriegerischen Lieferanten zu werden. Dies rückt auch die Wärmeerzeugung mit Wärmepumpen stärker in den Fokus. Sie bezieht ihre Wärme hauptsächlich aus den frei verfügbaren erneuerbaren Energien: Sonne, Wasser, Erde oder Luft. Die Stadt Eschborn fördert daher nicht nur Solarenergie, sondern auch Wärmepumpen", erläutert Bärbel Grade, Erste Stadträtin der Stadt Eschborn.

Bärbel Grade, im Eschborner Magistrat unter anderem zuständig für die Themen Klimaschutz und Energie, lädt daher alle Interessierten herzlich ein zum 2. Eschborner Solar-Energie-Talk am 7. April 2022 ab 19:00 Uhr. Im Mittelpunkt steht der Vortrag „Heizen mit der Wärmepumpe“ von Referent Akke Wilmes, Dipl. Ing.- Architekt sowie Dipl. Ing. für ökologisches Bauen. Experte Wilmes erläutert, wann und für wen sich eine Wärmepumpe als alternative Heizung eignet und wie sie ihre Energie aus Sonne, Wasser, Erde oder Luft bezieht. Zuschauerinnen und Zuschauer können sich im Anschluss mit ihren Fragen einbringen.

Die Veranstaltung wird organisiert vom städtischen Klimaschutzmanager, Edmund Flößer-Zilz, in Zusammenarbeit mit der hessischen Landesenergieagentur.

Interessierte melden sich per E-Mail an mit dem Betreff "Solar-Energie-Talk" an. Der Link zur Teilnahme ist am Tag der Veranstaltung auch unter www.eschborn.de zu finden.

Der erste Solar-Energie-Talk aus 2021 mit dem Schwerpunkt „Photovoltaik, Speicher und Ladestation“ ist nach wie vor auf der Homepage der Stadt Eschborn in der Rubrik Solarkampagne abrufbar. Seit Januar 2021 fördert die Stadt Eschborn zusätzlich zur Gewinnung von Solarwärme nun auch die private Erzeugung von Solarstrom vom eigenen Dach oder Balkon mit Photovoltaikanlagen.

Die Stadt Eschborn bietet immer donnerstags von 09:00 -  14:00 Uhr eine kostenlose Energieberatung an. Termine werden nach Voranmeldung per E-Mail an vergeben.

Weitere Informationen: www.eschborn.de/klimaschutz

Zurück