Südkoreanischer Generalkonsul Koh besucht das Eschborner Rathaus

Am Dienstag, dem 26. April 2022 besuchte der südkoreanische Generalkonsul Kyungsok Koh, der bereits im Dezember vergangenen Jahres in Frankfurt seine Arbeit aufgenommen hat, in Begleitung von Vizekonsul Kuntaek Hong Bürgermeister Adnan Shaikh und die Leiterin der Wirtschaftsförderung, Dong-Mi Park-Shin, im Eschborner Rathaus.

Generalkonsul Koh zeigte sich im Gespräch begeistert von der Stadt, die in den letzten Jahren mit verlässlicher Steuerpolitik und hohem Engagement viele koreanische Unternehmen für den Wirtschaftsstandort Eschborn habe gewinnen können.

 

Bürgermeister Shaikh freute sich über den Antrittsbesuch und die damit verbundene Wertschätzung. Er teilt die Freude über die vielen koreanischen Unternehmen, mit denen man schon lange eine gute Beziehung pflege. „Eschborn ist zudem nicht nur Sitz von etwa 80 koreanischen Unternehmen mit rund 1500 Mitarbeitenden, sondern auch die Heimat von fast 500 koreanischen Bürgerinnen und Bürgern, die in unserer Stadt die zweitgrößte ausländische Gemeinschaft darstellen", so Shaikh.

 

Nach dem informativen Austausch wünschte Shaikh Generalkonsul Koh weiterhin viel Erfolg und betonte, dass man sehr gerne auch zukünftig die guten Kontakten pflegen möchte.

Zurück