Adventliche Stimmung beim 8. Hecksterter Weihnachtsmarkt

Nach zweijähriger Pause hat der Weihnachtsmarkt in Niederhöchstadt auch in diesem Jahr erneut zahlreiche Besucherinnen und Besucher in seinen Bann gezogen.

Bei kühlem, sonnigen Dezemberwetter hatten die Gewerbetreibenden des Einkaufszentrums Montgeronplatz pünktlich um 15 Uhr am Samstag, dem 10. Dezember weihnachtliche Stände in Niederhöchstadt errichtet. Bürgermeister Shaikh begrüßte die Gäste – unter ihnen auch Stadtverordnetenvorsteher Markus von Sternheim. Anschließend besuchte er die Stände des 8. Hecksterter Weihnachtsmarkts und dankte den Initiatorinnen und Initiatoren.

 

Bereits nach kurzer Zeit hatte sich der Montgeronplatz mit zahlreichen Besucherinnen und Besuchern gefüllt. An den Ständen der Gewerbetreibenden wurde mit Glühwein, Waffeln, Schmalzbroten und vielen weiteren Köstlichkeiten für das leibliche Wohl gesorgt. Auch Ideen für Weihnachtsgeschenke wie z.B. Fairtradeprodukte oder die Päckchen des Lions Clubs wurden präsentiert.

 

Großer Beliebtheit erfreute sich besonders bei den Kleinen das Kinderkarussell. Die Adventsstimmung wurde durch einen prächtig geschmückten Weihnachtsbaum und Drehorgelmusik abgerundet.

Aufgrund der positiven Resonanz starten die Gewerbetreibenden bereits jetzt mit den Vorbereitungen für 2023, wenn es am 3. Adventssamstag wieder heißt: "Herzlich willkommen beim Hecksterter Weihnachtsmarkt!".

Zurück