Bühne frei! Theatervorstellungen beginnen mit „Die acht Millionäre“

Endlich ist es wieder soweit: Der Vorhang auf der Eschborner Theaterbühne hebt sich!

Los geht es am Dienstag, dem 27. September 2022 um 20 Uhr mit der Kriminalkomödie „Die acht Millionäre“.

Der verstorbene Herzog Valorin-Grandterre hat in seinem Testament den Sohn Jacques als Haupterben bestimmt, aber mit dem Zusatz, dass die Millionen unter seinen zahlreichen illegitimen Nachkommen verteilt werden, sollte Jacques kinderlos sterben. Jacques, ledig und ohne Kinder, schwebt in größter Gefahr. Es beginnt ein Mordsspektakel und es kommt zu einem verwechslungsreichen Showdown…

Schauspieler Tilman Günther, der alle acht männlichen und weiblichen Hauptrollen mimt, läuft in diesem bemerkenswerten Stück von Autor Robert Thomas zur Höchstform auf!

 

Gefördert durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien.

 

Die Karten für die Theaterveranstaltungen kosten 15 Euro in Kategorie I und II sowie 10 Euro in Kategorie III, inklusive aller Gebühren und können über das Buchungsportal unter www.frankfurtticket.de erworben werden. Nach telefonischer Bestellung unter 06196-490-180 können ebenfalls Karten reserviert und mittwochs von 10-12 Uhr im Kulturreferat, Kurt-Schumacher-Straße 12, abgeholt werden.

Zurück