Bürgermeister lobt Engagement der Initiative #bleibSCHÖNinEschborn

Am Samstag, dem 19. März 2022, übergab die Unternehmerinnen-Initiative #bleibSCHÖNinEschborn den Erlös ihrer Tombola anlässlich des Weltfrauentags an Petra Gokkenbach vom Vorstand des Vereins „Frauen helfen Frauen Main-Taunus-Kreis e.V.“. Der Verein betreibt in Hofheim ein Frauenhaus mit 24 Plätzen und eine Beratungs- und Interventionsstelle.

Für die Aktion hatten die vier Unternehmerinnen bei mehr als 60 Einzelhändlern und Supermärkten aus und um Eschborn Gutscheine – im Wert von fünf bis 50 Euro – und Sachspenden eingesammelt. Auch die Stadtverwaltung beteiligte sich mit Wein und Wiesenbad-Gutscheinen. Insgesamt 744 Lose kamen so zusammen, die zu je 10 Euro verkauft wurden. Nun konnte der Erlös von 7440 Euro gespendet werden.

„Hier wurde wahnsinnig viel Zeit und Arbeit investiert, und wir sind stolz und dankbar, dass wir solche Unternehmerinnen in unserer Stadt haben, die sich dermaßen für andere engagieren“, betonte Shaikh bei der Scheckübergabe auf dem Rathausplatz.

Das Geld werde für Reparaturen oder Nachhilfe für die Kinder betreuter Frauen verwendet werden, außerdem solle davon neues Mobiliar für das Frauenhaus gekauft werden, so Petra Gokkenbach.

Zurück