Bürgermeister Shaikh trifft sich mit Eschathlon-Veranstalter

In der vergangenen Woche trafen sich Bürgermeister Adnan Shaikh und Mitarbeiter der Stadtverwaltung mit Vertretern des Veranstalters des Eschathlon, dem Stadtlauf-Verein. Trotz des Abstands von fast zwei Wochen zum 3. Oktober 2021, an dem die sonst so stimmungsvolle Laufveranstaltung wegen eines tödlichen Unfalls am Rande der Laufstrecke abgebrochen worden war, war die Stimmung nach wie vor gedämpft. Für den Veranstalter berichtete Jürgen Wrona, dass mittlerweile eine Spendenaktion für die Angehörigen der verstorbenen jungen Frau ins Leben gerufen worden sei. Infos finden sich unter www.eschathlon.de. Bürgermeister Adnan Shaikh, der den Angehörigen der Frau erneut sein Beileid aussprach, wagte schon einen kurzen Blick in die Zukunft: Die Stadt werde selbstverständlich weiterhin als Unterstützer des Eschathlon zur Verfügung stehen.

Zurück