Drei Eschborner Kitas mit dem KiSS-Siegel ausgezeichnet

Am Freitag, dem 24.06.2022 fand im Landratsamt in Hofheim eine kleine Feierstunde zur Verleihung des KiSS-Siegels an mehrere Kindertagesstätten im Main-Taunus-Kreis statt.

Mit dem Siegel und einem Zertifikat wurden dabei auch drei Eschborner Kindertagesstätten ausgezeichnet: die Kita Odenwaldstrasse, die Kita Dörnweg und die Kita Ritterhof.

 

Zu der Veranstaltung eingeladen hatten Birgit Bornheim vom Gesundheitsamt sowie Katharina Kaiser und Barbara Herglotz, die im Main-Taunus-Kreis für die Betreuung des KiSS-Programms zuständig sind. Überreicht wurden die Auszeichnungen von Elena Düllmann und Irena Ivanisevic vom Hessischen Kindervorsorgezentrum in Frankfurt.

 

KiSS ist eine Sprachstandserfassung für Kinder von vier bis viereinhalb Jahren in hessischen Kindertagesstätten. Diese wird in den städtischen Kitas der Stadt Eschborn durchgeführt.

Mit KiSS kann fehlende Sprachentwicklung erkannt werden, damit – wenn nötig – bereits vor dem Schuleintritt entsprechende Sprachförderungsmaßnahmen ergriffen werden können.

Zurück