Eigener Umkleide-Container für die Mädchen der Jugendfeuerwehr Niederhöchstadt

Die zwölf Mädchen, die zur Zeit bei der Jugendfeuerwehr Niederhöchstadt aktiv sind, haben allen Grund zur Freude. In der vergangenen Woche wurde vor dem Feuerwehrhaus ein neuer Container aufgestellt, in dem sie sich ab sofort umziehen können.

Das war bislang nur unter sehr beengten Umständen im Kellerflur möglich. Das hat nun ein Ende. Darüber freuen sich nicht nur die sechs Mädchen auf dem Foto, sondern auch der Jugendfeuerwehrwart Nico Röder, der auf dem Bild in der Mitte zu sehen ist.

 

Bei der Freiwilligen Feuerwehr Niederhöchstadt sind insgesamt 30 Kinder in der Jugendfeuerwehr aktiv.

Zurück