Einbahnstraßenregelung in der Kronberger Straße

Die aktuellen Bauarbeiten an der L3005 sorgen für ein erhöhtes Verkehrsaufkommen vor allem in Niederhöchstadt. Die Stadt Eschborn hat sich deshalb darum bemüht, die Lage zu entspannen und ist in Absprache mit der Stadt Schwalbach und Hessen Mobil zu einem Ergebnis gekommen.

Ab dem frühen Montagmorgen, dem 20. September 2021, wird die Zufahrt in die Kronberger Straße von der L3005 aus nicht mehr möglich sein. Eine frühere Sperrung war seitens der Eschborner Verkehrsbehörde gewünscht, konnte aber von Hessen Mobil noch nicht umgesetzt werden.

 

Um die Sicherheit der Bürgerinnen und Bürger, vor allem der Kindern, deren Schulweg oftmals in der Kronberger- und Hauptstraße quert, zu gewährleisten, wird eine Einbahnstraßenregelung vom Kreuzungsbereich L3005 (Frankfurter Straße (Schwalbach)) / Ecke Kronberger Straße bis zur Straße "Im Hasensprung" vorgenommen. Das bedeutet, dass man von der Kronberger Straße in die Frankfurter Straße gelangt, aber nicht mehr umgekehrt.

 

Die Umleitung für die Verkehrsteilnehmer, die von der Frankfurter Straße in die Kronberger Straße gelangen möchten, ist ausgeschildert. Die Stadt Eschborn bittet die Bürgerinnen und Bürger um Verständnis.

Zurück