Endlich wieder Abonnements für Theatersaison 2022/2023 erhältlich

Feinsinnige Charakterdarsteller und große Theaterfiguren in der Stadthalle

Für die neue Theatersaison 2022/2023 in der Stadthalle sind endlich wieder Abonnements erhältlich. Feinsinnige Charakterdarstellungen und große Theaterfiguren warten auf das Publikum.

Die Spielzeit beginnt am Donnerstag, den 27. September 2022, mit „Die acht Millionäre“: Eine unvergleichliche Kriminalkomödie von Robert Thomas, in der ein Schauspieler alle acht männlichen und weiblichen Hauptrollen mimt.

Die Komödie „Drei Männer und ein Baby“ von Daniel Glattauer am Donnerstag, dem 12. Januar 2023, stellt drei eingefleischte Junggesellen vor vollkommen neue Lebenssituationen. Mathias Herrmann und Heio von Stetten begeistern in der Komödie nach dem gleichnamigen Kino-Hit aus dem Jahr 1986.

Ein Highlight ist sicher das Schauspiel „Tyll“, am Mittwoch, dem 1. März 2023, nach dem Bestseller-Roman von Daniel Kehlmann. Sprachgewaltig, modern, mitreißend werden Krisen in der Gesellschaft mit einem starken Bezug zur Gegenwart reflektiert.

 

Das Theater-Abonnement kostet 90 Euro in Kategorie I, 60 Euro in Kategorie II und 43 Euro in Kategorie III. Alle Theatervorstellungen beginnen um 20 Uhr in der Stadthalle.

Wer Interesse an einem Abonnement hat, kann sich an die Stadtverwaltung Eschborn, Telefon: 06196/490-266 oder an kultur(at)eschborn.de wenden. Ab Mittwoch, dem 3. August., jeweils mittwochs von 10-12 Uhr, können die Abonnements im Kulturreferat, Kurt-Schumacher-Straße 12, erworben werden. Alle Vorstellungen dieser Spielzeit sind auch im Veranstaltungskalender unter www.eschborn.de zu finden.

Zurück