Eschborn ist Mitglied der ekom21

Die Stadt Eschborn (Main-Taunus-Kreis) ist als neues Mitglied der ekom21 – KGRZ Hessen aufgenommen worden. Heute (06.04.2022) bekam Bürgermeister Adnan Shaikh die Mitgliedsurkunde von ekom21-Geschäftsführer Bertram Huke ausgehändigt.

Der Urkundenübergabe schloss sich ein intensiver Austausch über die weitere Zusammenarbeit bei der Umsetzung des Onlinezugangsgesetzes (OZG) an. Die Stadt möchte vor allem von der Digitalisierungsstrategie und den dazugehörigen Dienstleistungen der ekom21 profitieren.

Als größter kommunaler IT-Dienstleister in Hessen führt die ekom21 über 50 Softwarelösungen in ihrem Produktportfolio und gilt als einer der technologischen Vorreiter in Deutschland für Verwaltungsmodernisierung und Cybersicherheit. Entsprechende Dienstleistungen (wie beispielsweise Support und Schulung der Anwendungen) und das reichhaltige Angebot an Hardware (inklusive Installation, Vernetzung und Wartung der Gerätschaften) runden das Leistungsbild ab. Das eigene und speziell abgesicherte Rechenzentrum der ekom21 ist bereits seit dem Jahr 2009 ununterbrochen vom „Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik“ zertifiziert.

„Das OZG verpflichtet alle Kommunen, ihre Verwaltungsleistungen bis Ende 2022 auch in elektronischer Form anzubieten. Die ekom21 ist mit ihrer Digitalisierungsplattform „civento“ schon sehr weit fortgeschritten und unterstützt auf diesem Gebiet nahezu alle Städte, Gemeinden und Kreise in Hessen. Zusätzlich sehen wir uns bei diesem starken Partner in Sachen Datenschutz und IT-Sicherheit in guten Händen“, so Bürgermeister Shaikh.

„Wir freuen uns, dass sich die Stadt Eschborn für die ekom21 als zukünftigen IT-Partner entschieden hat. Die digitale Transformation ist eine echte Herausforderung für Kommunalverwaltungen, bietet aber auch eine Vielzahl von Chancen für moderne Städte, wie Eschborn. Mit fortschrittlichen Lösungen und der Digitalisierungsplattform civento unterstützen wir unsere Mitglieder bei der OZG-konformen Umsetzung ihre Prozesse“, erklärt Bertram Huke.

Die ekom21

Die ekom21 ist der kommunale IT-Dienstleister in Hessen und beliefert das Land und die Kommunen Hessens sowie weitere Kommunen in Deutschland mit umfassenden IT-Dienstleistungen. Ebenso ist sie der Lösungspartner bei der Verwaltungsdigitalisierung in Hessen.

Zu den rund 500 Mitgliedern in Hessen und weiteren Kunden bundesweit gehören rund 29.000 Endanwender aus Kommunalverwaltungen und anderen öffentlichen Einrichtungen.

Sitz der ekom21 ist Gießen; weitere Standorte befinden sich in Darmstadt und Kassel.

Weitere Informationen unter: www.ekom21.de

Zurück