Eschborner Digitalisierungsdatenbank ist online - Einträge von Unternehmen ab sofort möglich

Im Rahmen der Covid-19-Pandemie wurde das Thema Digitalisierung der kleinen und mittelständischen Unternehmen zunehmend relevant und zum Teil existenznotwendig, was die Sichtbarkeit für den Kunden anbelangt. Um vor allem kleine Unternehmen und Soloselbständige zu unterstützen, hat die Eschborner Wirtschaftsförderung ihre Unterstützungaktivitäten im Rahmen der im Herbst 2020 gestarteten DigitalisierungsOffensive erweitert und hat Ende April nun eine Eschborn-spezifische Digitalisierungsdatenbank online geschaltet.

Mit dieser Datenbank soll zum einen den Kleinst- und Kleinunternehmen ein Instrument an die Hand gegeben werden, den richtigen Dienstleister für die erforderlich Transformation zu finden. Andererseits soll den in Eschborn ansässigen Dienstleistern oder Agenturen als Standortvorteil, die kostenfreie Möglichkeit geboten werden, ihr Portfolio gesammelt darzustellen. Eine optimale „Win-Win Situation“ für „Suchende“ und „Bietende“ in der Thematik Digitalisierung - zunächst mit dem Fokus der Nutzer-Zielgruppen des Einzelhandels, der Gastronomie, der verbrauchernahen Dienstleistungen und des Handwerks dienen.

"An dem Thema Digitalisierung führt für unsere Unternehmen, egal welcher Branche, kein Weg vorbei. Mit der neuen Datenbank, gehen wir davon aus, dass die Hemmschwelle für kleine Unternehmen niedriger werden wird, sich mit der Thematik auseinander zu setzen und die passenden unterstützenden Unternehmen zu finden. Denn auf der städtischen Plattform finden Unternehmen komprimiert Kooperationspartner, die kleine Unternehmen als Zielgruppe haben und dadurch deren besondere Herausforderungen und Bedarfe kennen“ so Bürgermeister Adnan Shaikh zu der Idee dieser Eschborner Digitalisierungsdatenbank.

„Digitale Services richtig integriert, können bei unseren kleinen Unternehmen für mehr Sichtbarkeit sorgen, Abläufe effizienter gestalten, neue Geschäftsideen ermöglichen und am Ende damit neue Kunden dazu gewinnen, um so die Zukunft des Unternehmens zu sichern“  ergänzt Dong-Mi Park-Shin Leiterin der Wirtschaftsförderung und verdeutlicht die Chance einer Digitalisierung. 

"Machen Sie mit und nutzen Sie die Chance!" - Jedes Eschborner Unternehmen, das für die vorgenannten Branchen in der Größenordnung bis 49 Mitarbeiter/innen Dienstleistungen im Bereich der Digitalisierung offerieren kann, hat die Gelegenheit, sich unter folgendem Link ab sofort kostenfrei einzutragen.

www.eschborn.de/wirtschaft/ddb

Die Datenbank wird agil den Veränderungen der fortschreitenden Digitalisierung stetig angepasst. Anregungen hierzu nimmt die Wirtschaftsförderung gerne unter wirtschaft@eschborn.de entgegen.

Zurück