Eschborner wird für Zivilcourage geehrt

In der vergangenen Woche erhielt der Eschborner Alexander Piendl im Landratsamt im Hofheim von Landrat Michael Cyriax und Eschborns Bürgermeister Adnan Shaikh eine Belobigung.

Im September des vergangenen Jahres kam Piendl einer 28-jährigen Frau zu Hilfe, die Opfer eines sexuellen Übergriffs geworden war. Der Eschborner sorgte dafür, dass der Täter gefasst werden konnte und kümmerte sich außerdem um das Opfer.

"Unser großer Dank gilt Ihnen für Ihre Zivilcourage und Ihr beherztes Eingreifen", so Bürgermeister Shaikh. Nach dem Vorfall seien in Abstimmung mit der Stadtpolizei, Landespolizei und einem Sicherheitsdienst umfangreichen Maßnahmen ergriffen worden, um das subjektive Sicherheitsgefühl zu erhöhen.

Zurück