Fachbereichsleiter Brendel in den Ruhestand verabschiedet

Sein ganzes Berufsleben einer einzigen Arbeitgeberin zu widmen – das ist heutzutage selten, aber bei Herbert Brendel der Fall!

Am Mittwoch, dem 23. März 2022 wurde er von Bürgermeister Adnan Shaikh in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet.

Bereits seine Ausbildung machte Herbert Brendel in den 70er Jahren bei der Stadtverwaltung Eschborn, anschließend arbeitete er in unterschiedlichen Abteilungen. Seine Karriere begann er im Haupt- und Personalamt, später wechselte er zum Standesamt, das er lange Zeit leitete. Schließlich wurde ihm im Jahr 2013 die Leitung des Fachbereiches 3 – Bürgerdienste, Sicherheit und Ordnung übertragen, ein Amt, das er bis zuletzt bekleidete.

Darüber hinaus ist Herbert Brendel seit 27 Jahren als stellvertretender Ortsgerichtsvorsteher tätig, lehrt seit zwei Jahrzehnten als Dozent an verschiedenen hessischen Verwaltungsschulen in Frankfurt und Wiesbaden und seit etwa 13 Jahren 2. Geschäftsführer der "Gemeinnütziges Wohnungsunternehmen GmbH" (GWE).

 

Die Stadt Eschborn dankt ihm für seine langjährige Treue sowie seine gute Arbeit und wünscht ihm weiterhin alles Gute!

Zurück