Faires Frühstück in der Kita Schillerstraße

Am Donnerstag, dem 29. April 2022, hat mit den zukünftigen Schulkindern der Kita Schillerstraße das traditionelle Faire Frühstück stattgefunden. Die Kita wurde im August 2018 als erste „Faire KITA“ in Hessen zertifiziert und erhielt die Rezertifizierung bis 2024. Die Kinder befassen sich im Kita-Alltag trotz Coronabeschränkungen weiterhin spielerisch mit dem Thema fair gehandelte Produkte und globalem Lernen.

Erste Stadträtin Bärbel Grade war zum Frühstück zu Gast und hat mit den Kindern Biobrot mit fair gehandeltem Aufstrich gegessen. Regionaler und fair gehandelter Honig war in diesem Jahr besonders beliebt.

Die Kinder brachten dabei ihr erworbenes Wissen über Bienen und fair gehandelten Honig in die Tischgespräche ein. Bärbel Grade, die selber Bienen hält, lobte die Kinder und ergänzte weitere Informationen über das Leben und Wesen der Honigbienen. Es gab Honigkekse, regionale Äpfel und als Getränke fair gehandelten Kakao und Saft aus fair gehandelten Orangen. Im anschließenden Spielkreis beantwortete Bärbel Grade Fragen der Kinder zu fair hergestellten Honig und erzählte vom Leben der Bienen und der Notwendigkeit, diese zu schützen.

Die Kinder freuten sich besonders über Büchergeschenke von Frau Grade. Im Spielkreis las sie diese den Kindern gleich vor und es gab einen intensiven Austausch zwischen den Kindern und der Ersten Stadträtin. Alle teilnehmenden Personen hatten, wie jedes Jahr, viel Freude an der Veranstaltung.

Die fair gehandelten Produkte werden uns durch die großzügigen finanziellen Mittel vom Magistrat der Stadt Eschborn bereitgestellt. Dadurch ist es ist uns möglich, fair gehandelte und hochwertige Lebensmittel in unseren Speiseplan aufzunehmen.

Zurück