"Gespensterjäger" im Eschborner Kinderkino

Am Donnerstag, dem 11. November 2021, zeigt das Team der städtischen Kinder- und Jugendarbeit den Film "Gespensterjäger", einen lustigen, abwechslungsreichen und harmlos gruseligen Spaß mit Anke Engelke, Milo Parker und Bastian Pastewka.

Was für ein Schreck: Tom hat ein grünes Gespenst im Keller. Der schleimige Hugo ist ein MUG, ein mittelmäßig unheimliches Gespenst, und Tom merkt bald, dass Hugo zwar völlig harmlos ist, aber dringend Hilfe braucht. Hugo kann nicht in seine Gespenstervilla zurück, weil sich dort ein gefährliches UEG, ein Urzeitliches Eisgespenst, eingenistet hat und in der ganzen Stadt arktische Kälte im Hochsommer verbreitet. Tom und Hugo wenden sich an die professionelle Geisterjägerin Hedwig Kümmelsaft. Hedwig zeigt ihnen das Einmaleins der Gespensterjagd und die drei werden zu einem ungewöhnlichen Team: Nur durch Freundschaft, Mut und Selbstvertrauen können sie ihre Gegner überwinden und die Stadt vor dem UEG retten.

 

Die Vorführungen finden um 14:30 Uhr im Kinder- und Jugendhaus Eschborn und um 16:30 Uhr im Bürgerzentrum Niederhöchstadt statt.

 

Das Jugendzentrum ist von der Jahnstraße in das Kinder- und Jugendhaus im Dörnweg 65 umgezogen. Die Kinder werden gebeten, auch während der Vorführung einen Mund- und Nasenschutz zu tragen.

Der Film ist empfohlen ab 6 Jahren; der Eintritt beträgt 1 Euro.

Zurück