Impfaktionen im Juli – ohne Terminvereinbarung

Im Rathaus Eschborn und im Bürgerzentrum Niederhöchstadt gibt es im Monat Juli an insgesamt fünf Freitagen Impftermine für eine Corona-Schutzimpfung

Angesprochen sind alle Menschen im Alter ab 12 Jahren, für die eine Erst-, Zweit- und Drittimpfung in Frage kommt. Geimpft wird mit dem Impfstoff BioNtech, zudem gibt es zweite Auffrischungen für bestimmte Personengruppen.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, es wird aber darum gebeten, Personalausweis und Impfpass mitzubringen.

Bürgerzentrum Niederhöchstadt – Raum E 1

Freitag, 01. Juli 2022 - 9 bis 12 Uhr

Freitag, 22. Juli 2022 - 9 bis 12 Uhr

Freitag, 29. Juli 2022 - 9 bis 12 Uhr

Montgeronplatz 1

Rathaus Eschborn – kleiner Sitzungssaal

Freitag, 8. Juli 2022 - 9 bis 12 Uhr

Freitag, 15. Juli 2022 - 9 bis 12 Uhr

Rathausplatz 36, Hintereingang am Parkdeck

Bürgermeister Adnan Shaikh freut sich, dass in Eschborn wieder in Zusammenarbeit mit dem Impfzentrum des Main-Taunus-Kreises Impftermine angeboten werden können und dankt vorab allen Helferinnen und Helfern für ihre Unterstützung: „Ich würde mich freuen, wenn viele Menschen von dieser Möglichkeit Gebrauch machen und so sich selbst, aber auch andere Personen vor einer Infektion schützen. Es ist wichtig, sich auch ein drittes oder viertes Mal impfen zu lassen.“

Mobilitätseingeschränkte und hochbetagte Seniorinnen und Senioren können sich unter der Telefonnummer 44444 (Taxi-Zeit) einen kostenlosen Transfer bestellen – die anzufahrende AST-Haltestelle heißt Rathaus Eschborn beziehungsweise Bürgerzentrum Niederhöchstadt.

Zurück