Neue Fahrradabstellanlagen an den Bahnhöfen in Eschborn in Planung

Die alten und in die Jahre gekommenen Wellblechhütten am Bahnhof Eschborn-Niederhöchstadt (auf der Seite der Steinbacher Straße), die als Fahrrad-Abstellplatz genutzt werden, sollen erneuert werden.

Hier steht die Stadtverwaltung Eschborn im engen Austausch mit der Deutschen Bahn. Noch in diesem Jahr werden die Überdachungen demontiert und ein neuer Zaun zu den Gleisen gesetzt. Auf der vorhandenen Fläche soll dann eine Überdachung mit Beleuchtung installiert werden. Auch Fahrradboxen sind für den Standort geplant. Der Umbau wird voraussichtlich bis in den Spätsommer auf sich warten lassen, da es aktuell lange Lieferzeiten bei neuen Abstellanlagen gibt, berichtet der Nahmobilitätsbeauftragte Andreas Gilbert.

 

Auch für den Bahnhof Eschborn sind neue, moderne Fahrrad-Abstellanlagen bereits bestellt. Mehr Abstellmöglichkeiten, neue Überdachungen und eine Sammelschließanlage sollen das Umsteigen auf den ÖPNV attraktiver und sicherer machen. Die neuen Anlagen werden im Rahmen der Bike+Ride-Offensive vom Bund und der Deutschen Bahn gefördert. Die Aufstellung der neuen Fahrrad-Abstellanlagen am Bahnhof Eschborn sind ebenfalls für September 2022 geplant.

 

Am Bahnhof Eschborn Süd wurden im vergangenen Jahr die Fahrradboxen in der Stuttgarter Straße durch einen Autounfall beschädigt. Die kaputten Boxen wurden bereits demontiert. Hier werden voraussichtlich im Juli zwölf neue Fahrradboxen mit Ladefunktion für E‑Bikes geliefert. Freie Boxen können dann ganz bequem online gebucht und bezahlt werden. Der entsprechende Link hierzu wird noch bekannt gegeben. Die neue Abstellmöglichkeit wird vom Rhein-Main-Verkehrsverbund gefördert. An allen drei Bahnhöfen werden zudem fest installierte Fahrrad-Luftpumpen aufgestellt.

 

Beim Abriss und Aufbau der neuen Fahrrad-Abstellanlagen an den drei Bahnhöfen wird es kurzzeitig zu Einschränkungen für Radfahrerinnen und Radfahrer kommen. Über die anstehenden baulichen Maßnahmen wird durch entsprechende Beschilderungen informiert.

Zurück