Neue Firmenzentrale von Randstad früher fertig als geplant

Schlüsselübergabe für das neue Headquarter der Randstad Gruppe Deutschland im Eschborner Gewerbegebiet Süd: Bürgermeister Adnan Shaikh freute sich mit den Vertretern des Unternehmens und vor allem darüber, dass der Personaldienstleister, der schon seit 2000 in Eschborn ansässig ist, auch die neue Firmenzentrale hier errichtet hat.

Am neuen Standort in der Frankfurter Straße 100 werden in Zukunft rund 750 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigt sein. "Auf sieben Etagen ist es unser Ziel, die Zusammenarbeit unserer Teams über die Abteilungen der gesamten Gruppe hinweg zu fördern", so Richard Jager,Vorsitzender der Geschäftsführung von Randstad Deutschland.

 

Nach dem Startschuss 2019 konnte die Fertigstellung des Bauprojekts trotz Pandemie drei Monate vor dem erwarteten Bauende abgeschlossen werden. "Die Arbeitswelt unterliegt ständigem Wandel. Und Randstad gehört zu den Unternehmen, die diesen Wandel begleiten und gestalten", so Bürgermeister Shaikh.

Zurück