Neue Urnenwand für Friedhof Eschborn

Auf dem Eschborner Friedhof in der Hunsrückstraße entstehen noch in diesem Jahr drei neue Urnenwände mit insgesamt 96 Kammern.

Mit den Arbeiten wird die Fachfirma beauftragt, die bereits vor sieben Jahren auf dem Friedhof in Niederhöchstadt qualitativ hochwertige Urnenwände installiert hat, die sich bewährt haben.

 

Die drei Urnenwände werden aus hellem Granit hergestellt und mit einer dunklen Frontplatte versehen. Die Kosten betragen insgesamt rund 87.500 Euro.

 

Wie das Standesamt mitteilt, ist die Nachfrage nach Urnenkammern in den vergangenen Jahren kontinuierlich gestiegen. Bisher gab es auf dem Eschborner Friedhof neun Urnenwände mit zirka 350 Kammern. Die Bauarbeiten beginnen im August und schon im Herbst sollen die Urnenwände fertiggestellt sein.

Zurück