Radweg soll zum Start der Fahrradsaison bereit sein

Die Arbeiten am Radweg zwischen Niederhöchstadt und Steinbach sind in diesem Jahr bereits weit fortgeschritten.

Allerdings teilt der für den Bau zuständige Fachbereich nun mit, dass die Arbeiten nicht wie zunächst angenommen noch in diesem Jahr, sondern voraussichtlich – pünktlich zum Beginn der Fahrradsaison – im Frühjahr 2023 abgeschlossen sein werden.

 

Eine Ursache für die Verzögerung des Baufortschritts ist die Witterung: Durch zu viel Regen im Oktober und November war der Boden nicht tragfähig genug; aufwändige Bodenverbesserungen mussten vorgenommen werden. Auch allgemeine Schwierigkeiten bei der Lieferung von Materialien bremsten in diesem Jahr viele Bauprojekte aus, so auch dieses. Zudem stieß man im Laufe der Arbeiten immer wieder auf Leitungen, die nicht in den vorliegenden Plänen verzeichnet waren und erst verlegt oder beseitigt werden mussten, bevor man mit den Bauarbeiten fortfahren konnte.

Zurück