Repair Café im alten Jugendzentrum - Neue Abteilung: Fahrräder

Bremsen bremsen nicht, das Licht leuchtet nicht, Klingel klingelt nicht?

Ab Donnerstag, den 21. April, startet das Repair-Café – regelmäßig am dritten Donnerstag im Monat – von 17:00-20:00 Uhr, im alten Jugendzentrum in der Jahnstraße 3, mit Fahrradreparaturen.

Drei findige und motivierte Reparateure kümmern sich ehrenamtlich um Radprobleme. Parallel werden auch weiterhin defekte Habseligkeiten aller Art begutachtet und wenn möglich repariert.

Nötige Teile müssen von den Eigentümern beschafft werden. Die Reparateure freuen sich über Spenden, um Werkzeuge, Schrauben etc. kaufen zu können.

Seit fast drei Jahren reparieren ehrenamtliche Helfer in Eschborn Kaffeemaschinen, Kettensägen, Radios, Lampen, Spielzeug, Kleinmöbel, Drucker und vieles mehr. Also alles, was durch die Tür passt, in unterschiedlichen Lokationen. Die Orte haben gewechselt, die Ehrenamtlichen und ihr Engagement sind geblieben.

Sie alle freuen sich über die vielen netten und wertschätzenden Rückmeldungen, die sie nach den Reparaturen bekommen: „Die Freude der Menschen zu spüren, wenn das Lieblingsstück wieder funktioniert, gibt ein gutes Gefühl und motiviert enorm.“

Genau wie im bisher wird um Anmeldung mit Name, Telefonnummer, E-Mail-Adresse und Fehlerbeschreibung gebeten

•           per E-Mail an info(at)repaircafe-eschborn.de oder

•           telefonisch unter 0171 8666599.

Es wird darum gebeten, die aktuell geltenden Corona-Regelungen zu beachten.

Weitere Informationen sind auf der Homepage des Repair-Cafés unter: www.repaircafe-eschborn.de zu finden.

Zurück