Restlos ausverkauftes Neujahrskonzert der Thüringen Philharmonie Gotha-Eisenach in der Stadthalle

Zum festlichen Neujahrskonzert hatte die Thüringen Philharmonie Gotha-Eisenach am Sonntag, dem 8. Januar 2023, in die Eschborner Stadthalle eingeladen.

Wie sehr sich die Menschen darauf gefreut hatten, mit Musik beschwingt und heiter in das neue Jahr zu starten, zeigte die große Resonanz: Der Saal war bis auf den letzten Platz besetzt und damit restlos ausverkauft!

 

Highlight des Konzertes waren die Einlagen des "Paganini der Balalaika" Andreji Gorbatschow. Er stellte sein herausragendes Können unter Beweis und begeisterte das Publikum mit seinem virtuosen Spiel. Die charmante Moderation des Dirigenten Charles Olivieri-Munroe tat ihr Übriges zu einem unterhaltsamen Abend bei. Das Herzstück des Abends, das Orchester der Thüringen Philharmonie Gotha-Eisenach, intonierte die Melodien von Nikolai Budaschkin, George Gershwin, Niccolò Paganini, Aram Chatschaturjan, Franz von Suppé und Léo Delibes auf hervorragende Weise. Ein musikalisch rundum gelungener Start in das neue Jahr!

 

Das Konzert des Klaviertrios Würzburg beschließt am Sonntag, dem 26. März 2023, die Konzertsaison. Unter dem Titel „Im Rausch der Zeitenwende“ werden unter anderem Werke von Serge Rachmaninoff, Camille Saint-Saens und Astor Piazzolla zum Besten gegeben.

Zurück