Sieg im Nachbarschaftsduell

Am Montag, dem 5. September 2022 empfing die Betriebssportgruppe (BSG) Stadt Eschborn die BSG Stadt Bad Soden auf der Heinrich-Graf-Sportanlage zu einem Freundschaftsspiel. Beide Mannschaften wurde von Bürgermeister Adnan Shaikh und Stadtverordnetenvorsteher Markus von Sternheim begrüßt.

Es entwickelt sich ein rasantes Spiel mit vielen Torchancen auf beiden Seiten. Trotzdem mussten die Zuschauerinnen und Zuschauer 35 Minuten auf das erste Tor der BSG Stadt Eschborn warten. Eine Flanke in den Strafraum konnte die Abwehr nicht klären, sodass der Eschborner Stürmer frei vor dem Torwart stand und die Kugel ohne Bedrängnis nur noch einschieben konnte.

 

Nach Wiederanpfiff der zweiten Halbzeit dauerte es nur fünf Minuten, bis die BSG Stadt Bad Soden durch einen strittigen Elfmeter den Ausgleich erzielte. Motiviert durch den Ausgleich ging der Gast vier Minuten später mit einem sehenswerten Treffer in Führung.

 

Der Gastgeber benötigte elf Minuten, bis er sich von diesem Doppelschlag erholte.

Ein schöner Schuss aus circa 20 Metern schlug unhaltbar ins Gehäuse des Sodener Torwarts ein. Danach drängte die Heimmannschaft auf die Führung und wurde in der 62. Minute mit dem erneuten Führungstreffer zum 3:2 belohnt. Kurz vor Spielende wurde die Niederlage der Gäste durch einen gut platzierten Schuss im Strafraum von Tim Fleischmann besiegelt.

 

Am Ende konnten beide Mannschaften mit der gezeigten Leistung zufrieden sein.

Torfolge:

35. Minute       1:0 Andreas Klingenberger

Halbzeit

40. Minute       1:1 Ahmed Abidi (Elfmeter)

44. Minute       1:2 Florian Kratz

55. Minute       2:2 Christian Täsler

62. Minute       3:2 Andreas Klingenberger

66. Minute       4:2 Tim Fleischmann

Zurück