Sportlerehrung 2023: Meldungen bitte bis 10. Februar abgeben!

Am Freitag, dem 28. April 2023, um 18 Uhr, findet auf dem Rathausplatz die alljährliche Sportlerehrung der Stadt Eschborn statt.

"Letztes Jahr erzielten die Eschborner Sportlerinnen und Sportler außergewöhnliche sportliche Erfolge. Viel Fleiß und Ausdauer ist erforderlich, um solche überdurchschnittlichen Leistungen zu erbringen. Das verdient eine gebührende Wertschätzung“, teilt Bürgermeister Adnan Shaikh mit.

 

Die Sportvereine wurden per Anschreiben gebeten, Personen, die im vergangenen Jahr sportlich erfolgreich waren, zur Ehrung vorzuschlagen.

 

Eine Auszeichnung kann für diejenigen erfolgen, die im vergangenen Jahr den 1. Platz bei einer Bezirksmeisterschaft, den 1. bis 6. Platz bei den hessischen, süd-westdeutschen oder süddeutschen Meisterschaften erreicht oder an einer höherrangigen Meisterschaft teilgenommen haben.

Dieses Jahr können auch wieder Sportlerinnen und Sportler gemeldet werden, die in den letzten fünf Jahren (von 2018 bis 2022) das Deutsche Sportabzeichen zum 5., 10., 15. Mal usw. abgelegt haben.

 

Im Rahmen der Sportlerehrung werden Personen geehrt, die entweder Mitglied in einem Eschborner Verein sind oder in Eschborn wohnen und ihre Erfolge in einem auswärtigen Verein erzielt haben.

 

Betroffene Eschbornerinnen und Eschborner, die nicht in einem ortsansässigen Verein aktiv sind, werden gebeten, ihre sportlichen Erfolge schriftlich bis zum 10. Februar 2023 an die Stadtverwaltung Eschborn, Fachbereich 3, Rathausplatz 36, 65760 Eschborn, Frau Jennifer Fleischmann oder unter vereine(at)eschborn.de zu melden.

Zurück