Startschuss für die digitalen Kitas

Bürgermeister Adnan Shaikh überreichte am 30. September 2020 der Medien AG neue Tablets für die städtischen Kindertageseinrichtungen.

Die Medien AG setzt sich aus jeweils einer pädagogischen Fachkraft der 16 Kitas zusammen. Diese wurden in den letzten Jahren durch Fortbildungen und Seminare zu sogenannten „Mediencoaches“ ausgebildet. Die Aufgabe des „Mediencoachs“ ist es, sich Kompetenzen im Bereich der Medien anzueignen und sowohl dem Kollegium als auch den Kindern zu vermitteln.

 

Smartphones und Tablets sind wesentliche Bestandteile des Familienalltags. Durch die Tablets in den Einrichtungen werden die Kompetenzen der Kinder aufgegriffen und gestärkt. Das Ziel der pädagogischen Fachkräfte ist eine Entwicklung der Kinder zu eigenständigen und kreativen Medienproduzenten. Auch die Aufklärung über mögliche negative Auswirkungen und Gefahren durch den Konsum von Medien kann mit Hilfe der Tablets stattfinden. Dies geschieht zum Beispiel durch medienpädagogische Angebote mit den Kindern, wie der Erstellung von Filmen, Hörbüchern und Comics.

 

Zurzeit arbeitet die Medien AG an einem medienpädagogischen Konzept, welches den Einsatz von Medien in den Kitas definiert und in Kürze auch dem neu zu wählenden Stadtelternbeirat vorgestellt wird.

Zurück