Stefan Leder zum Hauptbrandmeister ernannt

Ab 1. Juli 2022 trägt Feuerwehrmann Stefan Leder gemäß der Hessischen Feuerwehrlaufbahnverordnung den Titel Hauptbrandmeister - Bürgermeister Adnan Shaikh hat ihm am Donnerstag, dem 23. Juni 2022, im Rathaus die Ernennungs-Urkunde überreicht.

Leder, ein waschechter Eschborner, ist seit 1. April d.J. Leiter der hauptamtlichen Feuerwehrkräfte. Davor war er 14 Jahre bei der Berufsfeuerwehr Frankfurt am Main beschäftigt, zuletzt am Flughafen. 

Bürgermeister Shaikh freut sich, dass er Leder als Mitarbeiter gewinnen konnte: "Mit Stefan Leder konnten wir einen sehr kompetenten und engaigerten Feuerwehrmann einstellen. Als Chef vom Brandschutz im neuen Notfallzentrum war er von Anfang an unser Wunschkandidat." Leder wurde erst vor ein paar Tagen einstimmig als ehrenamtlicher Stadtbrandinspektor für die zweite Amtszeit bestätigt. Auch hieran erkennt man seine hohe Akzeptanz bei den städtischen Wehren.

Mit dem Wegzug der Feuerwache aus dem Eschborner Stadtgebiet wurde das Personal sukzessive von drei auf sieben Personen aufgestockt. Dies war nötig, um die Tagesalarm-Sicherheit sowie die sogenannte 10-Minuten-Hilfsfrist gewährleisten zu können. Dies ist mit dem aufgestockten Personal vom neuen Standort nun sichergestellt - auch Einsätze im Gewerbegebiet Süd sind nunmehr kein Problem mehr. Zudem können mit dem neuen Personal  die Geräte besser gewartet und die Dokumentation aktuell formuliert werden. Alles in allem bedeutet dies für den hiesigen Brandschutz eine höhere und nachhaltigere Qualität, betonen Shaikh und Leder.

Zurück