Terminvereinbarung für Besuch des Bürgerbüros grundsätzlich erforderlich

Da auch in Eschborn die Corona-Inzidenz stark gestiegen ist, bittet Bürgermeister Adnan Shaikh die Besucherinnen und Besucher des Bürgerbüros um vorherige Terminvereinbarung. Damit kann nicht nur die jeweilige Verweildauer der persönlichen Vorsprache besser eingeschätzt, sondern auch unnötige Publikumsansammlungen vermieden werden.

Da die Räume des Bürgerbüros aufgrund der Pandemievorgaben nur von einer bestimmten Personenanzahl gleichzeitig betreten werden dürfen, kann es bei unangemeldeten Besuchen zu Wartezeiten, eventuell auch im Außenbereich kommen.

Aus diesen Gründen bittet der Bürgermeister die Bevölkerung dringend von den Möglichkeiten der Terminvergabe über das auf der Startseite der Stadt Eschborn hinterlegte Online-Terminvergabesystem, per Mail unter buergerbuero(at)eschborn.de oder aber telefonisch unter 06196/490-999, Gebrauch zu machen. In begründeten Einzelfällen und unter Hinnahme von Wartezeiten ist auch weiterhin der Besuch im Bürgerbüro ohne Terminvereinbarung möglich.

Zurück