Vier neue Bikesharing-Stationen in Eschborn - Call a Bike erweitert sein Angebot in Eschborn

Seit dem 01. August stehen 30 Leihfahrräder an vier Stationen im Stadtgebiet von Eschborn zur Verfügung. Betrieben werden sie von der Deutsche-Bahn-Tochter Deutsche Bahn Connect.

Das Grundangebot von Verleihstationen wurde in Kooperation mit der Stadt Eschborn und der MTV Main-Taunus-Verkehrsgesellschaft mbH, als Mobilitätsdienstleister des Kreises, initiiert. Das Pilotprojekt ist zunächst über drei Jahre angesetzt und wird von der Stadt Eschborn finanziert.

 

Die Räder können an den fest definierten Standorten über die "Call a Bike"-App ausgeliehen werden. Die Rückgabe erfolgt durch einfaches Verschließen des intelligenten Schlosses am Rad. Die Räder sind am Bahnhof Eschborn Süd, Eschborn Bahnhof, dem Rathausplatz und im Camp-Phönix-Park zu finden und müssen an diesen Standorten oder in den offiziellen Rückgabezonen der Stadt Frankfurt zurückgegeben werden. Werden Räder außerhalb offizieller Rückgabezonen verschlossen, fällt eine erhöhte Servicegebühr in variabler Höhe an.

 

Um zukünftig an weiteren Orten eine Rückgabe zu ermöglichen, wird eine Erweiterung auf den Stadtteil Niederhöchstadt derzeit geprüft. Das Standortnetz soll zudem durch die Kooperation mit ansässigen Unternehmen ausgebaut werden. Im Helfmann-Park ist bereits vor zwei Jahren eine Ausleihstation durch die dort ansässige Commerzbank errichtet worden, um die Anbindung an den Bahnhof Eschborn Süd zu verbessern.

 

„Für die Nutzung auf der letzten Meile von und zum Bahnhof, zum Arbeitsplatz oder für Erledigungen in der Mittagspause bieten sich die Leihfahrräder besonders an. Es ist uns wichtig, kein eigenes System nur für Eschborn aufzubauen. Das in Frankfurt und anderen Städten bekannte Fahrradverleihsystem von Call a Bike ist vielen Pendlerinnen und Pendlern schon vertraut. Hier können wir von einer Erweiterung des Nutzungsgebiets von Frankfurt profitieren“, so Bärbel Grade, Erste Stadträtin der Stadt Eschborn.

 

Zur Nutzung der speziell für den Verleih gebauten Räder können sich neue Nutzerinnen und Nutzer in der "Call a Bike"-App registrieren und zwischen zwei möglichen Tarifen wählen. Über die Kartenansicht in der App lassen sich die genauen Verleih- und Rückgabestandorte sowie die Anzahl der dort vorhandenen Räder einsehen. Die "Call a Bike"-App ist im App Store oder Google Play Store zum Download verfügbar.

 

Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe bei der Registrierung? Der Nahmobilitätsbeauftragte Andreas Gilbert steht Ihnen telefonisch (06196/490-323) oder per E-Mail (mobilitaet(at)eschborn.de) zur Verfügung.

 

Bei Interesse an speziellen Unternehmenstarifen können Sie sich an bikesharing(at)deutschebahn.com wenden.

Zurück