Wertvolle Ergänzung des Stadtarchivs

Dieser Tage erhielt das Stadtarchiv Eschborn eine wertvolle Ergänzung seiner Bestände. Aus der Bibliothek des Kreisarchivs des Hochtaunuskreises in Bad Homburg wurden durch die Vermittlung des Kreisarchivars Peter Maresch mehrere Zeitungsjahrgänge überlassen, die im Bestand fehlten und von deren Existenz es bisher keine Kenntnis gab.

Es handelt sich um die Jahrgänge 1965, 1966 und 1968 bis 1969 des „Niederhöchstädter Anzeigers“, einer Zeitung, die zweimal wöchentlich am Dienstag und Freitag erschien. Im Untertitel nennt sich die Zeitung "Heimatzeitung für Niederhöchstadt, Kronberg, Schönberg, Schwalbach und Eschborn. Mitteilungsblatt der Gemeinden Niederhöchstadt und Schwalbach am Taunus".

 

Der redaktionelle Teil behandelte die Tagesereignisse der Region, zum Teil sogar bebildert. Besonders interessant ist der Anzeigenteil. Darin spiegeln sich die Angebote der lokalen Geschäftswelt ebenso wider, wie persönliche Anzeigen, z. B. Familien- und Vereinsanzeigen oder standesamtlich Mitteilungen. Ein besonderer Teil widmete sich dem aktuellen Sport. Auch wurden seinerzeit alle amtlichen Bekanntmachungen, u. a. der Gemeinde Niederhöchstadt im Blatt veröffentlicht.

 

Es ist nicht bekannt, wann die Zeitung startete und wie lange die sie erschienen ist. Der Verleger war Peter Andrée aus Kronberg.

 

Für die jüngere Geschichte Niederhöchstadts sind die neuen, nunmehr im Stadtarchiv zugänglichen Jahrgänge des Anzeigers eine wertvolle Ergänzung.

Zurück