„Frauen und Mädchen in Eschborn 1870 bis 1950 – Ein Kaleidoskop“

Ausstellung zeigt Bilder aus dem Bestand des Stadtarchivs/Museums

Aus der Fotosammlung des Stadtarchivs wird eine Auswahl von Bildern gezeigt, die Frauen und Mädchen aus Eschborn in verschiedensten Lebenssituationen zeigen. Alle Bilder entstanden in der Zeit zwischen 1870 und 1950, zum Teil bei privaten Anlässen, bei Feiern, im Berufsleben oder in besonderen Situationen.

 

Sie bilden ein buntes Kaleidoskop im alltäglichen Leben der Frauen und Mädchen ab. Es geht dabei nicht um die persönliche Zuordnung der Einzelpersonen, sondern um die Darstellung zum Zeitpunkt der Aufnahme.

 

Die Ausstellung wird am Mittwoch, dem 7. September 2022 um 18.30 Uhr im Museum (Eschenplatz) von Bürgermeister Adnan Shaikh eröffnet.

 

Sie ist bis zum 13. November 2022 zu sehen.

zurück