Urban Sketching Workshop in Eschborn

Beim Urban-Sketching-Workshop am Samstag, dem 25. Juni 2022, entdeckten interessierte Bürgerinnen und Bürger gemeinsam die Stadt zeichnerisch.

Mit Bleistift, Aquarellfarben und Feinliner wurden Häuser und Details erst rund um den Rathausplatz, dann am Eschenplatz künstlerisch festgehalten. Geräusche und Gespräche wurden schriftlich auf den Zeichnungen vermerkt und ergaben so eine bildnerische Momentaufnahme.  

Geleitet wurde der Workshop von der Frankfurter Comiczeichnerin Susanne Köhler, die den „Frankfurt Urban Sketching Kalender“ herausgibt und im Stadtteil Heddernheim das ATELIER 13 (Kunst & Kurse) betreibt.

Der Workshop fand im Rahmen des Jubiläums „50 Jahre Eschborn und Niederhöchstadt“ statt. Zum Jahreswechsel 2021/2022 hat sich zum 50. Mal der freiwillige Zusammenschluss der Stadt Eschborn und der Gemeinde Niederhöchstadt gejährt, der im Rahmen der damaligen Gebietsreform 1971/1972 stattgefunden hat. Das Jubiläum soll im Rahmen von vielfältigen Projekte über das ganze Jahr begangen werden. Alle Informationen zu den Projekten unter www.eschborn.de in der Rubrik Kultur – „50 Jahre Eschborn-Niederhöchstadt“.

zurück