Vollsperrung „Eschenplatz“

Aufgrund der Baumaßnahme in der Hauptstraße kommt es voraussichtlich zunächst bis Ende Juli 2022 auf dem Eschenplatz zu einer Vollsperrung. Nur die Anwohnerinnen und Anwohner haben die Möglichkeit, zu ihren Liegenschaften zu fahren.

Die Neugasse bleibt in beiden Richtungen bis zur Sperrung befahrbar. Die Durchfahrt über den Eschenplatz ist allerdings nicht möglich.

 

Diese Sperrung musste zum Schutze des Eschenplatzes, insbesondere aber als Vorsichtsmaßnahme für die Brücke vorgenommen werden, die in der Vergangenheit vom Schwerlastverkehr zu stark belastet wurde.

 

Nach der kurzfristigen Sperrung des Teilabschnitts der Hauptstraße wegen Einsturzgefahr werden die Vorbereitungsmaßnahmen für die Baustelle diese Woche beginnen. Seitdem die Schäden bekannt sind, wird mit Hochdruck geplant, um diese unerwartete Baustelle so schnell wie möglich zu beenden. Für die Sanierung des unterirdischen Regenentlastungsbauwerks werden - je nach Verfügbarkeit der ausführenden Unternehmen - etwa zehn Wochen benötigt.

 

Es wird darum gebeten, auf die entsprechenden Umleitungsbeschilderungen zu achten. Für entstehende Behinderungen und Beeinträchtigungen bittet die Straßenverkehrsbehörde um Verständnis.

zurück